Digitalisierung – Beratung für Berater

Digitalisierung – Beratung für Berater

Digitalisierung – machen ist wie wollen, nur krasser!

Die Situation

Es sind eine Handvoll Schlagworte die uns und unsere Wirtschaft heute vor große Herausforderungen stellt. Digitalisierung, digitale Transformation, künstliche Intelligenz, Data Mining, Customer Experience und so weiter, das sind die Begriffe mit denen wir uns heute auseinandersetzen müssen und zu denen wir den Unternehmen Lösungen anbieten müssen.

Es gibt viele Kräfte die in Unternehmen diesen Transformationsprozess negativ beeinflussen. Es ist nicht nur mangelnde Sachkenntnis, vielmehr ist es die innere Einstellung die Unternehmen davon abhält die notwendigen Entscheidungen zu treffen.

Oft können auch die meisten, auf anderen Gebieten sehr erfolgreichen, Unternehmensberatern sich den Denkblockaden nicht entziehen.

Das Ziel

Wir muss diese Blockaden aufzuheben, dabei ist es sehr wichtig ja grade zu notwendig, dass Menschen die das Unternehmen gegebenenfalls bereits über viele Jahre als Berater begleiten diese Aufgabe übernehmen.

Wichtig ist eine Kompetenzerweiterung in der Unternehmensberatung ohne die bereits erfolgreichen klassischen Beratungsansätze für das Unternehmen zu vernachlässigen. Die klassischen Fragen der Unternehmensberatung im Bereich der Finanzierung des Personals und so weiter sind natürlich nicht aufgehoben, sie haben weiterhin Bestand.

Das Ziel muss es also sein, diese gegebenenfalls langjährige Beziehung zwischen Unternehmen und Berater, digital zu ertüchtigen. Damit zum einen die Digitale-Transformation des Beratungsunternehmens selbst als auch die des Klienten gemeint.

Die Lösung

Digitalisierung – Beratung für Berater – Lassen Sie wir uns gemeinsam Lösungen für die Herausforderungen der Digitalisierung in der nächsten Zukunft entwickeln. Unser Leistungsspektrum ist dabei umfassend beginnen bei der allgemeinen Hilfestellung in Bezug auf die neuen Themen bis hin zu Erstellung kompletter digitaler Geschäftsmodelle.

Der erste Schritt ist der einfach, melden Sie sich kostenlos auf diesem Portal an, ich werde mich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir klären in einem unverbindlichen Gespräch die Potenziale einer Zusammenarbeit.

Ich freue mich darauf Sie kennen zulernen, Ihr

Über Michael Morgenroth

Diplom Informatiker | Digitalisierer | Innovator | Visionär | Investor

 „Digitalisierung ist keine Software, Digitalisierung kann man nicht kaufen. Digitalisierung ist in erster Linie ein Veränderungsprozess, der alle Bereiche unseres Lebens – privat und geschäftlich – ergreift und dem wir uns nicht entziehen können.“

Michael Morgenroth, Experte für Digitalisierung

Diplom Informatiker Michael Morgenroth

Michael Morgenroth

Michael Morgenroth beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit Digitalisierung und digitaler Transformation. In seinem Informatik-Studium erforschte er die Mensch-Maschine-Interaktion und künstliche Intelligenz; so beleuchtet seine Diplomarbeit die Gestaltung von ergonomischen Mensch-Maschine-Schnittstellen.

Bereits zu Studienzeiten hat er ein Unternehmen gegründet. Nach seinem Studium entwickelte sich das in eine Kapitalgesellschaft umgewandelte Unternehmen zu einem innovativen Anbieter von E-Business Systemen.

Vor einigen Jahren hat Herr Morgenroth dieses Unternehmen veräußert, um sich verstärkt als Wissenschaftler, Berater und Investor dem Thema E-Business und Prozessdesign, -Management und nicht zu Letzt der Digitalen Transformation zu widmen.

Basierend auf diesem Know-how hat Herr Morgenroth ein neues Unternehmen gegründet, die michael morgenroth consultants Schwerpunkt der Firma ist die Beratung von technologiegetriebenen Unternehmen.

Internationale Kontakte

Delegationsreise nach Indien unter Leitung von NRW-Wirtschaftsminister Professor Pinkwart

 „Die Digitalisierung ist der größte Transformationsprozess  für Wirtschaft und Gesellschaft seit der Industrialisierung. Dadurch ergeben sich neue Geschäftsmodelle für Unternehmen und große Chancen für unsere digitale Gesellschaft. Die Innovationen im Bereich der künstlichen Intelligenz und bei Big Data zeigen dies.  “

Prof. Pinkwart & M. Morgenroth Delegationsreise Indien

Prof. Pinkwart & M. Morgenroth

Im Jahre 2019 war ich Mitglied der Delegation NRW goes to India unter Leitung von Professor Pinkwart. Ziel dieser Reise war es: 

  • Kontakte zu indischen IT-Unternehmen  zu knüpfen.
  •  Sich über den Stand der aktuellen Entwicklungen im Bereich Digitalisierung und künstlichen Intelligenz zu informieren.

Eine solche Reise bietet auch immer die Möglichkeit die eigene Position genauer verorten zu können. Sich die Frage zu stellen, wie weit ist Deutschland im Bereich Digitalisierung und künstliche Intelligenz in bezug auf andere Nationen gekommen.

Diese Reise war ein Quell von Inspiration und hat wichtige Impulse auch für die eigene Entwicklung in unserem Land gegeben.

Das Buch zur Digitalisierung

Warum Sie bei Visionen nicht zum Arzt gehen sollten.

 „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.“

Altbundeskanzler Helmut Schmidt

Warum Sie bei Visionen nicht zum Arzt gehen sollten

Das Buch zur Digitalisierung

Unser Altbundeskanzler Schmidt sagte: wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen. Ich jedoch sage ihnen insbesondere Bezug auf die Digitalisierung gehen sie mit Visionen nicht zum Arzt.

Aus meiner Sicht ist zurzeit das größte Problem in Bezug auf Digitalisierung die Fantasielosigkeit, das Unvermögen die Zukunft zu denken. Dabei muss eine Vision nicht immer das völlig neue denken, es kann auch einfach das alte in einen neuen Kontext setzen.

Ich möchte sie mit meinem Buch ermutigen Visionär zu sein und aus Visionen Innovationen werden zu lassen und aus Innovationen erfolgreiche Geschäftsmodelle zu erstellen.