Kategorie: News

KI erkennt fehlenden Mund-Nase-Schutz

Zur Verringerung der Ansteckungsgefahr ist an einigen Orten das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes vorgeschrieben. Diese Vorschrift gilt zum Beispiel an Haltestellen bzw. in öffentlichen Verkehrsmitteln. Oftmals vergessen Menschen einfach nur – ohne böswillig zu sein – ihre „Maske“ zu benutzen. Wäre es nicht schön, wenn sie jemand daran erinnern würde?

Wir haben auf „Maschinen-Learning“ basierend eine KI(künstliche Intelligenz)-Anwendung entwickelt die erkennt, wenn eine Person keinen Mund-Nase-Schutz trägt. Fällt eine Person auf, die ihren Mund-Nase-Schutz nicht angelegt hat, so kann die Software automatisch zum Beispiel eine Durchsage starten: „Bitte vergessen Sie, nicht Ihren Mund-Nase-Schutz aufzusetzen“.

Das System ist Datenschutzkonform, die aufgenommenen Bilder werden nur für einen sehr kurzen Zeitraum, während sie der Analyse zugeführt werden, im flüchtigen Speicher festgehalten. Nach der Analyse sind die Bilder nicht mehr im System gespeichert und können somit auch nicht weiter nachverfolgt werden.
Das System kann sowohl an bestehende Videoüberwachungsanlagen angeschlossen werden, als auch separat als eigenständiges System betrieben werden.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Delegationsreise nach Indien unter Leitung von NRW-Wirtschaftsminister Professor Pinkwart

„Die Digitalisierung ist der größte Transformationsprozess für Wirtschaft und Gesellschaft seit der Industrialisierung. Dadurch ergeben sich neue Geschäftsmodelle für Unternehmen und große Chancen für unsere digitale Gesellschaft. Die Innovationen im Bereich der künstlichen Intelligenz und bei Big Data zeigen dies. “

Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie

Im Jahr 2019 war ich Mitglied der Delegation ‚NRW goes to India‘ unter Leitung von Professor Pinkwart. Ziel dieser Reise war es:

Kontakte zu indischen IT-Unternehmen zu knüpfen,
sich über den Stand der aktuellen Entwicklungen im Bereich Digitalisierung und künstlichen Intelligenz in Indien zu informieren.
Eine solche Reise bietet auch immer die Möglichkeit, die eigene Position genauer verorten zu können. An welcher Stelle steht Deutschland im Bereich Digitalisierung und künstliche Intelligenz im Vergleich zu andere Nationen?

Diese Reise war ein Quell an Inspiration und hat wichtige Impulse auch für die eigene Entwicklung in unserem Land gegeben.

Impulsvortrag „Digitalisierung – machen ist wie wollen, nur krasser“

Digitale Transformation erklärt an einem Fallbeispiel
Das Thema Digitalisierung bzw. digitale Transformation ist zurzeit in aller Munde.
Dieser Vortrag beginnt damit, mit einigen Mythen und Fehleinschätzungen aufzuräumen.

Danach widmet sich der Vortrag der innovativen und fiktiven Firma “Kalt und Kälter GmbH und Co KG”. Erörtert wird das innovative, digitalisierte Geschäftsmodell des Unternehmens. Dies geschieht aus den unterschiedlichen Blickwinkeln, die ein Unternehmen bietet. Wenn auch nur exemplarisch, werden die grundlegende Geschäftsprozesse – von der Beschaffung über Mitarbeiterkommunikation bis hin zum Marketing und Vertrieb – im Hinblick auf ihre Digitalisierbarkeit beleuchtet und innovative unternehmerische Perspektiven aufgezeigt.